Meldungen

Übersicht und Archiv

Arain! Der Erfurter Synagogenabend am 7. Dezember 2021

30.11.2021 15:25

Am 7. Dezember um 19:30 Uhr findet der in diesem Jahr letzte Vortrag der beliebten Vortragsreihe „Arain!“ statt. Rebekka Voß von der Goethe-Universität Frankfurt am Main erzählt die Geschichte der „Roten Juden“, die in einem sagenumwobenen Land hinter dem mythischen Fluss Sambatjong leben.

Städtische Museen und Galerien mit 2G-Regelung weiterhin geöffnet

23.11.2021 10:49

Entsprechend der aktuell gültigen Allgemeinverfügung sind für den Besuch in den Erfurter Museen der Impf- oder Genesenen-Nachweis sowie ein amtlicher Ausweis erforderlich. Ausgenommen von der 2G-Regelung sind Kinder bis einschließlich 6 Jahre oder Kinder bis 18 Jahre unter Vorlage des Nachweises der regelmäßigen Testung in den Schulen bzw. eines negativen Schnelltests.

Veranstaltungen im Erinnerungsort werden verschoben

15.11.2021 15:30

Der Erinnerungsort Topf & Söhne will einen Beitrag leisten, vermeidbare Kontakte zu reduzieren, wie es das Robert Koch-Institut angesichts der angespannten Lage empfiehlt. Alle noch geplanten Veranstaltungen im November und Dezember werden deshalb abgesagt und im nächsten Jahr nachgeholt.

Kuratorenführungen in der Ausstellung „Wer war Johann B.?“

11.11.2021 13:04

Zu zwei Kuratorenführungen in der Sonderausstellung „Wer war Johann B.?“ lädt das Stadtmuseum Erfurt in den kommenden Tagen ein. Die Führungen finden statt am Sonntag, dem 14. November 2021, um 15 Uhr, sowie am Dienstag, dem 16. November 2021, um 18 Uhr.

Perspektiven für die Erfurter Museen – Öffentliche Vorstellung der Empfehlungen zur Museumsentwicklung

09.11.2021 11:20

Am Mittwoch, dem 24. November 2021, findet um 17:30 Uhr die öffentliche Vorstellung des Konzeptpapiers zur Weiterentwicklung der Erfurter Museumslandschaft in der Kunsthalle Erfurt statt. Der Dezernent für Kultur und Stadtentwicklung, Herr Dr. Tobias J. Knoblich, gibt Einblicke in die Analysen und Handlungsempfehlungen, welche im Rahmen der Beratung zum Museumsentwicklungskonzept vorgelegt wurden. Im Anschluss an die Vorstellung sind die Teilnehmenden eingeladen, über die vorgestellten Perspektiven zu diskutieren.

Inter Judeos – Eine digitale Schnitzeljagd durchs jüdische Quartier

08.11.2021 13:13

Die Ausstellung „Inter Judeos – Das mittelalterliche jüdische Quartier in Erfurt“ ist mittels einer App multimedial erlebbar. Als pädagogisches Programm zur Sonderausstellung gibt es eine sogenannte „Actionbound-Ralley“ durch das jüdische Quartier. Diese digitale Schnitzeljagd lädt große und kleine Entdecker dazu ein, sich auf spielerische und vielseitige Art und Weise mit den Inhalten der Ausstellung zu beschäftigen. Nach dem kostenfreien Download der App „Actionbound“ und dem Scannen des QR-Codes kann es losgehen.

„Mittagspause“ und Kuratorenführungen im Stadtmuseum

03.11.2021 08:40

Am Dienstag, dem 9. November, findet um 12 Uhr im Stadtmuseum eine kostenfreie „Mittagspause“ in der Sonderausstellung „Wer war Johann B.? Trommsdorff und der Aufbruch in die Moderne“ statt.

Sonderausstellung „Inter Judeos – Das mittelalterliche jüdische Quartier in Erfurt“

27.10.2021 13:42

Die neue Sonderausstellung der Alten Synagoge, die vom 28. Oktober 2021 bis 22. Mai 2022 präsentiert wird, führt mitten ins Herz der historischen Innenstadt von Erfurt. Im Mittelalter lag dort das jüdische Quartier. Hier lebten hauptsächlich Juden, aber auch Christen in unmittelbarer Nachbarschaft seit dem 13. Jahrhundert. Nachdem die erste Gemeinde bei einem Pogrom im Jahr 1349 komplett ausgelöscht wurde, kamen ab 1354 wieder jüdische Familien nach Erfurt und lebten bis zur Mitte des 15. Jahrhunderts im selben Viertel.


1 - 10 von 52