Vortrag: Die Topographie Triers in der Chronik des Salomo bar Simson über die Judenverfolgung von 1096

25.08.2022 19:30 – 25.08.2022 21:00

Ein Vortrag von Prof. Dr. Lukas Clemens, Universität Trier, im Rahmen der Sonderausstellung „Inter Judeos – Das mittelalterliche jüdische Quartier in Erfurt“.

Plakat zur Sonderausstellung in der Alten Synagoge Erfurt mit dem Titel Inter Judeos
Plakatmotiv der Sonderausstellung Inter Judeos Grafik: © Stadtverwaltung Erfurt
25.08.2022 21:00

Vortrag: Die Topographie Triers in der Chronik des Salomo bar Simson über die Judenverfolgung von 1096

Genre Veranstaltung
Veranstalter Netzwerk „Jüdisches Leben Erfurt“
Veranstaltungsort Alte Synagoge Erfurt, Waagegasse 8, 99084 Erfurt

Weitere Informationen

Linie 3, 4, 6 – Haltestelle Fischmarkt/Rathaus

Es ist kein Parkplatz vorhanden.

Barrierefrei

Weitere Informationen

Grafik eines Wohnturms
Foto: Trier. Turm Jerusalem Foto: © Entwurf Clemens/Stanzl, Ausführung Herber

Zum Vortrag

Der Vortrag befragt den Bericht Salomos bar Simson zur Judenverfolgung 1096 in Trier auf seine topografischen Aussagen und stellt vor diesem Hintergrund das Stadtgefüge einer weiterhin von ihren antiken Hinterlassenschaften geprägten Kathedralstadt vor.

Zur Person

Prof. Dr. Lukas Clemens war zunächst als Kustos am Rheinischen Landesmuseum Trier für die Referate Stadtarchäologie und Mittelalterarchäologie zuständig. Seit 2004 ist er Professor für Mittelalterliche Geschichte und Historische Hilfswissenschaften an der Universität Trier. Er ist einer der Direktoren des dortigen Arye Maimon-Instituts für Geschichte der Juden.