Meldungen

Übersicht und Archiv

Angehörige der Volksgruppe der Herero und Nama laufen mit Transparenten durch die Berliner Innenstadt.
© Joachim Zeller

Die Gegenwart der kolonialen Vergangenheit: Kontroversen um eine Dekolonisierung der Erinnerungskultur | Geschichtsmuseen Erfurt

18.09.2019 14:32

Der Erinnerungsort Topf & Söhne lädt am Dienstag, dem 24. September 2019, um 19 Uhr, zu einem Vortrag des Berliner Historikers Dr. Joachim Zeller ein. Zeller spricht über „Die Gegenwart der kolonialen Vergangenheit. Kontroversen um eine Dekolonisierung der Erinnerungskultur“, ein Thema mit hochaktuellem Gesellschaftsbezug.

Weiterlesen

Das Filmplakat zeigt einen älteren Mann an einer Klippe stehend und auf ein Meer blickend.
© Stefan Auch und Daniel Haskett

„Die vorletzte Freiheit. Landschaften des Otto Dov Kulka“: Ein Dokumentarfilm mit anschließenden Filmgespräch mit dem Regisseur Stefan Auch | Geschichtsmuseen Erfurt

23.08.2019 16:00

Am Dienstag, dem 27. August, lädt der Erinnerungsort Topf & Söhne um 19:00 Uhr zu einem Filmabend ein. Der Dokumentarfilm „Die vorletzte Freiheit. Landschaften des Otto Dov Kulka“ mit anschließendem Filmgespräch mit dem Regisseur Stefan Auch ist ein Projekt im Rahmen des Formats „Film im Dialog“ der Freiwilligen im FSJ Kultur.

Weiterlesen

Der beleuchtete Eingang eines Hauses
© Stadtverwaltung Erfurt/Dirk Urban

Träum weiter! – 20. Lange Nacht der Museen in Erfurt am 17. Mai 2019 mit abwechslungsreichem Programm | Geschichtsmuseen Erfurt

15.05.2019 11:25

Am Freitag, dem 17. Mai 2019, ist es wieder soweit – Museen und Galerien in und um Erfurt öffnen von 18 bis 24 Uhr ihre Türen. Damit wird in Erfurt bereits die 20. Museumsnacht gefeiert. 26 Häuser beteiligen sich in diesem Jahr an der Langen Nacht der Museen, darunter 16 städtische Einrichtungen, wie die Kunsthalle, das Margaretha-Reichardt-Haus und die Alte Synagoge.

Weiterlesen

Steintafel an Hauswand mit der Inschrift: Paul Schäfer 1894 – 1938. Im Kampf gegen den Faschismus gab er sein Leben.
© Stadtverwaltung Erfurt

Letztmalig zwei öffentliche Führungen im Rahmen der Sonderausstellung zu Paul Schäfer | Geschichtsmuseen Erfurt

09.04.2019 12:54

Zum Abschluss der Sonderausstellung „Die zwei Tode des Paul Schäfer“ gibt es am Samstag, dem 13. April, um 15:00 Uhr letztmalig die Gelegenheit, an der Stadtteilführung „Der Kommunist Paul Schäfer und das Arbeiterquartier im Erfurter Norden“ teilzunehmen. Die letzte öffentliche Führung im Erinnerungsort Topf & Söhne findet am Sonntag, dem 14. April, um 15:30 Uhr statt.

Weiterlesen


1 - 10 von 20