Meldungen

Übersicht und Archiv

Zwei Personen stehen neben den Tafeln an der Mikwe in Erfurt.
© Stadtwerke Erfurt

Neue Informationstafeln für die Mittelalterliche Mikwe

05.11.2019 08:07

Die Mittelalterliche Mikwe erhält nach acht Jahren neue Informationstafeln. Aufgrund witterungsbedingter Schäden mussten die Tafeln erneuert werden. Dank der finanziellen Unterstützung durch die Stadtwerke Erfurt konnte das Projekt realisiert werden.

Weiterlesen

Die Alte Synagoge von der Waagegasse aus gesehen. Im Vordergrund des Fotos der steinerne Torbogen, der auf das Nachbargrundstück führt, von der Synagoge sieht man die Nord- und die Westfassade.
© Albrecht von Kirchbach

„Aus der Dunkelheit ins Licht. Die Retterin der Alten Synagoge Erfurt“: Ein Abend für Rosita Peterseim

01.11.2019 12:20

Die nächste Veranstaltung im Rahmen der Reihe „Arain! Der Erfurter Synagogenabend“ am Dienstag, dem 5. November, ist Rosita Peterseim gewidmet. Dr. Maria Stürzebecher erinnert sich im Gespräch mit Uta Pappe, Ulrich Wittich, Hardy Eidam und Olaf Zucht an die Retterin der Alten Synagoge Erfurt.

Weiterlesen

Fotografie eines tanzenden Paares
© Marcel Krummrich

Freier Eintritt am 5. November in den städtischen Museen und Ausstellungen

01.11.2019 09:48

Am Dienstag, dem 5. November, öffnen die Erfurter Geschichts- und Kunstmuseen, das Naturkundemuseum und das Museum für Thüringer Volkskunde bei freiem Eintritt wieder ganztägig ihre Türen. Besucht werden können die Sonderausstellungen und die ständigen Sammlungen der Museen.

Weiterlesen

neunarmiger Leuchter auf dem Fischmarkt vor blauem Himmel
© Stadtverwaltung Erfurt

„Begegnungs-Kaffee“ auf dem Fischmarkt am 29. Oktober ab 15:00 Uhr

25.10.2019 11:50

Zwei Menschen wurden kaltblütig ermordet, weil sie zufällig auf der Straße liefen und in einem Imbiss saßen. Wahllos, aus Hass, blindwütig und gleichgültig. Das rechtsextrem motivierte Attentat in Halle griff die jüdische Gemeinde an und richtete sich zugleich gegen die Bürgergesellschaft.

Weiterlesen

Lange Nacht der Wissenschaften startet wieder am 8. November in Erfurt

21.10.2019 11:35

Zum siebten Mal laden die Stadtverwaltung Erfurt, die Fachhochschule, das Helios Klinikum, die Universität Erfurt und innovative Unternehmen am Freitag, dem 8. November 2019, von 18 bis 24 Uhr zur „Langen Nacht der Wissenschaften“ ein. Mit weit mehr als 200 Veranstaltungen öffnen wissenschaftliche Einrichtungen und Firmen in ganz Erfurt ihre Türen für die Öffentlichkeit.

Weiterlesen

Steintafel an Hauswand mit der Inschrift: Paul Schäfer 1894 – 1938. Im Kampf gegen den Faschismus gab er sein Leben.
© Stadtverwaltung Erfurt

Wie soll in Zukunft an Paul Schäfer erinnert werden? – Stadtteilführung und Einweihung einer neu gestalteten Gedenktafel

08.10.2019 11:25

Am Freitag, dem 11. Oktober, wird nach der öffentlichen Stadtteilführung „Der Kommunist Paul Schäfer und das Arbeiterquartier im Erfurter Norden“ eine neu gestaltete Gedenktafel zur Erinnerung an Paul Schäfer eingeweiht. Beginn der Führung ist 16:30 Uhr am Tivoli, Magdeburger Allee/Ecke Bebelstraße. Die Einweihung der kommentierten Gedenktafel für Paul Schäfer mit Vertretern der Familien von Paul Schäfer und dessen Lebensgefährtin Anna Löchner findet anschließend um 18:00 Uhr an seinem früheren Wohnhaus im Schobersmühlenweg 30 statt.

Weiterlesen

Ein Mann betrachtet ein Bild
© Falko Behr

Freier Eintritt am 1. Oktober 2019 in den Städtischen Museen und Ausstellungen

30.09.2019 13:45

Am Dienstag, dem 1. Oktober 2019, öffnen die Erfurter Kunst- und Geschichtsmuseen, das Naturkundemuseum und das Museum für Thüringer Volkskunde bei freiem Eintritt ganztägig ihre Türen. Besucht werden können die Sonderausstellungen und die ständigen Sammlungen der Museen.

Weiterlesen

Viele hängende Glocken
© Stadtverwaltung Erfurt

40 Jahre Carillon im Bartholomäusturm: Konzerte und Festveranstaltung zum Jubiläum

30.09.2019 11:17

Das Carillon im Bartholomäusturm feiert seinen 40. Geburtstag mit zahlreichen Konzerten, internationalen Gästen und einem unterhaltsamen Programm. Die Konzerte zum Jubiläum sind am Anger und rund um den Bartholomäusturm vom 4. bis zum 7. Oktober ab 16 Uhr zu erleben. Am 5. Oktober beginnt außerdem bereits um 15 Uhr eine Festveranstaltung im Hotel Zumnorde.

Weiterlesen

Angehörige der Volksgruppe der Herero und Nama laufen mit Transparenten durch die Berliner Innenstadt.
© Joachim Zeller

Die Gegenwart der kolonialen Vergangenheit: Kontroversen um eine Dekolonisierung der Erinnerungskultur

18.09.2019 14:32

Der Erinnerungsort Topf & Söhne lädt am Dienstag, dem 24. September 2019, um 19 Uhr, zu einem Vortrag des Berliner Historikers Dr. Joachim Zeller ein. Zeller spricht über „Die Gegenwart der kolonialen Vergangenheit. Kontroversen um eine Dekolonisierung der Erinnerungskultur“, ein Thema mit hochaktuellem Gesellschaftsbezug.

Weiterlesen


11 - 20 von 100