Veranstaltungen

Übersicht und Archiv

Abgebildet ist der Buchtitel. Im Hintergrund des Covers eine Tuschezeichnung mit Bismarck.
© Hoffmann und Campe

Abgesagt: Wessen Erinnerung zählt. Koloniale Vergangenheit und Rassismus heute

28.04.2020 19:00 – 28.04.2020 21:00

Der Migrations- und Rassismusforscher Mark Terkessidis macht in seinem Vortrag sichtbar, welche Fragen sich ergeben, wenn auch die Erinnerung jener zählt, die eingewandert und damit Teil der Gesellschaft geworden sind.

Weiterlesen

Personengruppe steht um einen Tisch
© Stadtverwaltung Erfurt

Abgesagt: Demokratielernen in Zeiten rechtspopulistischer Landnahme

23.04.2020 14:00 – 23.04.2020 17:30

Die Fortbildung beschäftigt sich mit den aktuellen fachwissenschaftlichen Diskussionen zu den Themen gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit, Rechtspopulismus, extreme Rechte und beleuchtet außerdem praktische Beispiele aus dem Schulalltag.

Weiterlesen

Ein Mann steht hinter einem Rednerpult und spricht in ein Mikrofon.
© Stadtverwaltung Erfurt

Abgesagt: Theresienstadt. Eine Geschichte von Täuschung und Vernichtung

21.04.2020 18:00 – 21.04.2020 20:00

Prof. Dr. Wolfgang Benz spricht in seinem Vortrag über den Charakter und die Rolle des Ghettos Theresienstadt im Kontext der nationalsozialistischen Verfolgung und Vernichtung.

Weiterlesen

In der rechten Bildhälfte Gruppe mit Kopfhörern, in der linken Bildhälfte steht eine ältere weibliche Person vor einer Tafel. Im Hintergrund ein Tor mit Schriftzug "Arbeit macht frei" und eine Backstein-Baracke
© Stadtverwaltung Erfurt

Gedenkstättenfahrten zu Orten der Vernichtung in Polen. Durchführung, Vor- und Nachbereitung

30.01.2020 09:30 – 30.01.2020 15:30

In der eintägigen Fortbildung setzen sich die teilnehmenden Lehrkräfte mit der Frage nach Möglichkeiten und Grenzen von Gedenkstättenfahrten auseinander, sie erhalten Informationen zur Programmorganisation vor Ort sowie konkrete Vorschläge zur Vor- und Nachbereitung.

Weiterlesen

Publikum hört mehreren älteren Personen zu
© Stadtverwaltung Erfurt/Boris Hajduković

Begegnung mit Überlebenden von Buchenwald und Auschwitz

28.01.2020 17:00 – 28.01.2020 19:00

Anlässlich des Internationalen Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus lädt der Erinnerungsort auch in diesem Jahr wieder zu Gedenkveranstaltungen ein und ermöglicht die Begegnung mit Überlebenden der nationalsozialistischen Vernichtung.

Weiterlesen

Mehrere Menschen in einer Veranstaltung. Ein Junge meldet sich.
© Stadtverwaltung Erfurt/ B. Hajdukovic

Amon. Mein Großvater hätte mich erschossen

10.01.2020 18:00 – 10.01.2020 20:00

Mit 38 Jahren entdeckte die bei Adoptiveltern aufgewachsene Jennifer Teege zufällig die Geschichte ihres Großvaters. 1943 war Amon Göth für die Liquidierung des Krakauer Ghettos und die Deportation und Ermordung tausender jüdischer Bewohner verantwortlich.

Weiterlesen


1 - 10 von 27