Meldungen

Übersicht und Archiv

Perspektiven für die Erfurter Museen – Öffentliche Vorstellung der Empfehlungen zur Museumsentwicklung

09.11.2021 11:20

Am Mittwoch, dem 24. November 2021, findet um 17:30 Uhr die öffentliche Vorstellung des Konzeptpapiers zur Weiterentwicklung der Erfurter Museumslandschaft in der Kunsthalle Erfurt statt. Der Dezernent für Kultur und Stadtentwicklung, Herr Dr. Tobias J. Knoblich, gibt Einblicke in die Analysen und Handlungsempfehlungen, welche im Rahmen der Beratung zum Museumsentwicklungskonzept vorgelegt wurden. Im Anschluss an die Vorstellung sind die Teilnehmenden eingeladen, über die vorgestellten Perspektiven zu diskutieren.

Inter Judeos – Eine digitale Schnitzeljagd durchs jüdische Quartier

08.11.2021 13:13

Die Ausstellung „Inter Judeos – Das mittelalterliche jüdische Quartier in Erfurt“ ist mittels einer App multimedial erlebbar. Als pädagogisches Programm zur Sonderausstellung gibt es eine sogenannte „Actionbound-Ralley“ durch das jüdische Quartier. Diese digitale Schnitzeljagd lädt große und kleine Entdecker dazu ein, sich auf spielerische und vielseitige Art und Weise mit den Inhalten der Ausstellung zu beschäftigen. Nach dem kostenfreien Download der App „Actionbound“ und dem Scannen des QR-Codes kann es losgehen.

Erfurter Geschichtsmuseen haben neuen Direktor

05.11.2021 12:54

Der Erfurter Mittelalter-Experte Dr. Martin Sladeczek ist neuer Direktor der Erfurter Geschichtsmuseen. Am 1. November hat der 34-Jährige sein Amt angetreten. Er folgt auf Dr. Anselm Hartinger, der 2014 in das neugeschaffene Amt eingeführt worden war und 2019 ins Direktorenamt des Stadtgeschichtlichen Museums Leipzig berufen worden ist.

„Mittagspause“ und Kuratorenführungen im Stadtmuseum

03.11.2021 08:40

Am Dienstag, dem 9. November, findet um 12 Uhr im Stadtmuseum eine kostenfreie „Mittagspause“ in der Sonderausstellung „Wer war Johann B.? Trommsdorff und der Aufbruch in die Moderne“ statt.

Sonderausstellung „Inter Judeos – Das mittelalterliche jüdische Quartier in Erfurt“

27.10.2021 13:42

Die neue Sonderausstellung der Alten Synagoge, die vom 28. Oktober 2021 bis 22. Mai 2022 präsentiert wird, führt mitten ins Herz der historischen Innenstadt von Erfurt. Im Mittelalter lag dort das jüdische Quartier. Hier lebten hauptsächlich Juden, aber auch Christen in unmittelbarer Nachbarschaft seit dem 13. Jahrhundert. Nachdem die erste Gemeinde bei einem Pogrom im Jahr 1349 komplett ausgelöscht wurde, kamen ab 1354 wieder jüdische Familien nach Erfurt und lebten bis zur Mitte des 15. Jahrhunderts im selben Viertel.

Lesung und Gespräch mit Autorin Mirna Funk in der Galerie Waidspeicher

22.10.2021 13:58

Am Donnerstag, dem 28. Oktober, um 19 Uhr, ist die Autorin und Vogue-Kolumnistin Mirna Funk in der Galerie Waidspeicher zu Gast. Im Rahmen der aktuellen Ausstellung „Kayfuyem – #weiblich #jüdisch #künstlerin“ wird sie aus ihrem neu erschienenen Roman „Zwischen Du und Ich“ lesen. Im Anschluss steht sie für ein Gespräch zur Verfügung.

Städtische Museen und Galerien trotz 3G-Regelung uneingeschränkt geöffnet

18.10.2021 12:59

Seit Freitag sind erweiterte Maßnahmen, wie die 3G-Regelung, zur Eindämmung der Pandemie in Erfurt in Kraft getreten. Davon unberührt bleibt der Museumsbesuch.

Ab ins Museum! – Abwechslungsreiche Ferienangebote

15.10.2021 11:35

In den Herbstferien laden das Stadtmuseum, das Naturkundemuseum und das Museum für Thüringer Volkskunde kleine und große Entdecker zu einem abwechslungsreichen Programm ein. Bei Kinderführungen und Workshops besteht die Möglichkeit miteinander zu basteln, neue Techniken zu erlernen und sich inspirieren zu lassen.


11 - 20 von 63