Veranstaltungen

Übersicht und Archiv

In der rechten Bildhälfte Gruppe mit Kopfhörern, in der linken Bildhälfte steht eine ältere weibliche Person vor einer Tafel. Im Hintergrund ein Tor mit Schriftzug "Arbeit macht frei" und eine Backstein-Baracke
© Stadtverwaltung Erfurt

Gedenkstättenfahrten zu Orten der Vernichtung in Polen. Durchführung, Vor- und Nachbereitung | Geschichtsmuseen Erfurt

10.09.2019 09:30 – 10.09.2019 15:30

In der eintägigen Fortbildung setzen sich die teilnehmenden Lehrkräfte mit der Frage nach Möglichkeiten und Grenzen von Gedenkstättenfahrten auseinander, sie erhalten Informationen zur Programmorganisation vor Ort sowie konkrete Vorschläge zur Vor- und Nachbereitung.

Weiterlesen

Eine Tafel und Ausstellungsvitrinen
© Stadtverwaltung Erfurt

Öffentliche Führung durch die Sonderausstellung "Angezettelt. Antisemitische und rassistische Aufkleber von 1880 bis heute" | Geschichtsmuseen Erfurt

08.09.2019 15:30 – 08.09.2019 16:15

Die Führung erläutert antisemitische und rassistische Klebezettel, Sammelmarken und -bilder in ihren zeitlichen Kontexten. So werden Tradierungen, Kontinuitäten und neue Motive in der Bildsprache der Alltagsgeschichte von Judenfeindschaft und Rassismus sichtbar.

Weiterlesen

Vortragsreihe zum Petersberg und der Peterskirche | Geschichtsmuseen Erfurt

27.06.2019 18:30 – 27.06.2019 21:00

Die Vortragsreihe der Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten steht in Verbindung mit den Vorbereitungen für die Bundesgartenschau Erfurt 2021. Die Peterskirche wird dann eine wichtige Rolle im Präsentationsbereich der Schau auf dem Petersberg spielen. Aufgrund der Sanierungs- und Restaurierungsarbeiten am Kirchenbau finden die Vorträge in diesem Jahr in Kooperation mit den Geschichtsmuseen der Stadt Erfurt in der Kleinen Synagoge statt.

Weiterlesen

Personengruppe steht um einen Tisch
© Stadtverwaltung Erfurt

Rassismus und Antisemitismus als Herausforderung der Bildungsarbeit | Geschichtsmuseen Erfurt

20.06.2019 09:30 – 20.06.2019 15:30

Türkân Kanbıçak und Verena Bunkus diskutieren aktuelle Erscheinungsformen des Antisemitismus und der Muslimfeindlichkeit. Anschließend zeigen sie an direkten Praxisbeispielen, welche Handlungsoptionen die Doppelperspektive auf beide Varianten gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit im Schulalltag eröffnet.

Weiterlesen

Gebäude mit Außenglände am Abend
© Stadtverwaltung Erfurt

Lange Nacht der Museen im Erinnerungsort | Geschichtsmuseen Erfurt

17.05.2019 18:30 – 17.05.2019 23:15

Der Erinnerungsort Topf & Söhne beteiligt sich an der Langen Nacht mit einem vielfältigen Programm unter dem Motto "Aufwachen und laut werden für Menschenrechte und Menschenwürde!".

Weiterlesen


1 - 10 von 23