Meldungen

Übersicht und Archiv

Auf die Plätze, Ferien, los!

19.06.2024 11:12

Morgen starten in Thüringen die Sommerferien. Für viele Familien beginnt damit die Urlaubszeit. Die städtischen Angebote und Freizeitmöglichkeiten für Ferienkinder sind online in einer Übersicht gebündelt.

Fachhochschule präsentiert „Erfurt Arrival City“ im Stadtmuseum

06.06.2024 17:11

Am Donnerstag, dem 13. Juni 2024, wird um 18:00 Uhr im Stadtmuseum die Ausstellung „Erfurt Arrival City“ eröffnet. In Kooperation mit der Fachhochschule Erfurt wurden bereits die Ausstellungsteile „Streit-Raum“, „Unesco-Welterbezentrum, Jüdisches Leben in Erfurt“, „Schwierige Typen“ sowie „Affordable“ in der aktuellen Ausstellung „Modell Innenstadt“ des Stadtmuseums präsentiert. „Erfurt Arrival City“ bildet nun den Abschluss dieser Kooperation und wird bis zum 26. Juni gezeigt.

Ausstellung „Affordable“ eröffnet im Stadtmuseum

09.04.2024 11:12

Bezahlbaren Wohnraum in städtischen Ballungszentren zur Verfügung zu stellen, zählt zu den großen Herausforderungen unserer Zeit. Studierende der Fachhochschule Erfurt haben sich mit diesem Thema beschäftigt und stellen die Ergebnisse im Stadtmuseum „Haus zum Stockfisch“ vor. Zur Eröffnung der Ausstellung „Affordable“ laden Museum und FH am Donnerstag, dem 11. April, 2024, um 18 Uhr in die Johannesstraße 169 ein.

Jugendliche berichten von ihrem Besuch in der Gedenkstätte Auschwitz

22.02.2024 17:06

Am 29. Februar 2024 um 18 Uhr berichten Schülerinnen und Schüler der Staatlichen Gemeinschaftsschule 1 „Friedrich Schiller“ im Erinnerungsort Topf & Söhne von ihrem Besuch in der Gedenkstätte Auschwitz und stellen ihre Projektergebnisse vor.

Konzertante Lesung in der Kleinen Synagoge

23.01.2024 15:13

Zum Holocaust-Gedenktag am 27. Januar 2024 findet in der Kleinen Synagoge in Kooperation mit der Volkshochschule Erfurt um 19 Uhr die Veranstaltung „Im Kreuzfeuer von Kriegen und Revolution – Tragödie des russischen Judentums“ statt. Thematisch beschäftigt sich die konzertante Lesung mit dem Judentum in Russland.

Erinnerungsort und Berufsbildende Schule arbeiten zusammen

25.10.2023 08:30

Schulklassen aus ganz Deutschland besuchen den Erinnerungsort Topf & Söhne. Als außerschulischer Lernort zur Auseinandersetzung mit den nationalsozialistischen Verbrechen und der Mittäterschaft der Industrie bietet der Erinnerungsort seit einigen Jahren interessierten Schulen eine langfristige Zusammenarbeit an. Mit der Staatlichen Berufsbildenden Schule für Gesundheit und Soziales (SBBS) Jena nutzt nun die dritte Schule diese Möglichkeit. Heute wurde die Kooperationsvereinbarung unterzeichnet.

Das Erfurter Unionsparlament 1850 als Tafelausstellung

19.10.2023 08:07

Das Erfurter Stadtmuseum „Haus zum Stockfisch“ lädt für Mittwoch, 25. Oktober 2023, 11 Uhr, zur Eröffnung einer Tafelausstellung zum Erfurter Unionsparlament 1850 ein. Die Ausstellung der Gesellschaft zur Erforschung der Demokratie-Geschichte möchte im Vorfeld des 175. Jubiläums 2025 auf jenen bedeutenden Meilenstein in der deutschen Demokratiegeschichte aufmerksam machen.

Lange Nacht der Wissenschaften: Interessante Blicke hinter die Kulissen

19.06.2023 11:15

Zum achten Mal laden die Stadtverwaltung Erfurt, die Fachhochschule, das Helios Klinikum, die Universität Erfurt und Unternehmen am Freitag, dem 23. Juni 2023, von 18 bis 24 Uhr zur „Langen Nacht der Wissenschaften“ ein. Mit weit mehr als 160 Einzelveranstaltungen öffnen wissenschaftliche Einrichtungen und Firmen in ganz Erfurt ihre Türen für die Öffentlichkeit.

Vortrag mit Konzert in der Kleinen Synagoge

13.06.2023 07:56

Im Rahmen der neuen Veranstaltungsreihe: „Das Schaffen der großen Komponisten“, bei der namhafte Komponisten des 18. bis 20. Jahrhunderts vorgestellt werden, präsentiert am Mittwoch, dem 28. Juni 2023, von 17:15 bis19:30 Uhr, Dr. Roman Salyutov in der Kleinen Synagoge den Künstler Franz Liszt.

Bücher aus dem Feuer: Veranstaltungsreihe zu 90 Jahre Bücherverbrennung in Erfurt

10.05.2023 14:42

1933 verbrannten die Nationalsozialisten die Werke von Bertolt Brecht, Erich Kästner, Anna Seghers, Kurt Tucholsky und vielen anderen Autorinnen und Autoren. Dieser massive Akt der Kulturzerstörung an über 160 Orten spielte eine wichtige Rolle In der Durchsetzung der Diktatur. Auch im Gebiet des heutigen Thüringen wurden an elf Orten Bücher verbrannt, in Erfurt am 29. Juni auf dem Platz für Volksspiele an der Cyriaksburg, heute Egapark-Gelände.


1 - 10 von 126